Bremen Lexikon

Das Bremen-ABC




Das Bremen-ABC blickt auf die Gegenwart
ebenso wie in die Vergangenheit,
stellt Kurioses und Anekdotisches vor, beleuchtet (ohne Anspruch auf Vollständigkeit) Bremer Sitten und Gewohnheiten,
Essen & Trinken, Persönlichkeiten und Traditionen, Denkmäler und Bauwerke -
von A wie Aalessen bis Z wie Zoo am Meer in Bremerhaven.



Land Bremen
Stadt Bremen
Bremerhaven
Bremen umzu

Bauwerke
Bremensien
Bremer
Bremerinnen
Denkmäler
Feste
Geschichte
Getränke
Kunstwerke
Ortsteile
Sehenswürdigkeiten
Skulpturen
Speisen
Stadtteile
Strassen
Unternehmen






















595

Bremen - ABC

Ein kurzgefasstes Bremen - Lexikon


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z



James Last

Als Hans Last heute vor 80 Jahren in Bremen geboren. Seine einmalige internationale Erfolgs-Karriere als Musiker, Komponist und Produzent währt bis heute. Er ist wieder auf Tournee.


La Strada

Großes Straßenzirkus-Festival in der Bremer Innenstadt mit internationalen Artisten und Clowns. Findet zum 15. Mal statt und macht aus der City einen großen, bunten Zirkus. Bis 16.8.


Labskaus

Typisch norddeutsches Seemannsgericht aus mit Pökelfleisch gestampften Kartoffeln, dazu saure Gurke, Rote Bete, Matjes und Spiegelei. Gibt es seit Anfang des 18.Jhd.


Leukoplastbomber

10-PS-Kleinwagen der Marke Lloyd, gebaut von Borgward, mit einer Karosse aus Holz und Kunststoff. Deshalb der Spitzname. Das Auto fuhr maximal 75 kmh, war preiswert in Anschaffung und Unterhalt und kam 1950 auf den Markt.


Lichtbringer

Eindrucksvolles Fassadenrelief in Gold von Bernhard Hoetger über dem Eingang zur Böttcherstraße. Ludwig Roselius hatte ihn für die Straßengestaltung engagiert.

mehr dazu .....


Lila Eule

Jazzlokal mit bewegter 1968er Geschichte. Hier sprach 1967 Rudi Dutschke. 1968 wurde es für revolutionäre Schüler zur Zentrale für die Aktionen bei den Bremer Straßenbahnunruhen.


LiLuBa

Licht und Luftbad auf dem Stadtwerder, nahe dem Café Sand. Eröffnet 1901 durch den Verein Prießnitz e.V., zur Förderung und Pflege der Gesundheit. Früher ein FKK-Bad. Heute Erholungs- und Veranstaltungsort (auch FKK).


Linzer Diplom

Bestätigt 1646 Bremens Reichsunmittelbarkeit und damit die Unabhängigkeit. Vom Kaiser ausgestellt in Linz. Diplom wurde 1946 von Besatzungssoldaten nach Leningrad gebracht und 1998 zurückgegeben.


Loggermarkt

Im Frühjahr und Herbst an der Weserpromenade in Vegesack. Markt mit Musik, Kunst, Kitsch und Fisch. Name stammt von den alten Fangschiffen, den Heringsloggern.


Lolo's Saloon

Angesagte Bremer Boutique in den 60er Jahren, wo es auf individuellen Stil ankam. Kaufhaus-Massenware war verpönt. Auch "Drop in at Evelyn" war ein Shopping-Treff, hier gab es ausgefallene Klamotten u.a. aus London.