Shopping
Bremen Ostertor
"Generi Alimentari"


Foto von Generi Alimentari, Delikatessen, italienische Feinkost Bremen, Ostertor, Shopping Bremen, Freizeit Bremen Generi Alimentari

Humboldtstraße 57
28203 Bremen
Tel. 0421 - 774 29

Öffnungszeiten:
Di - Fr 9 - 18.30 Uhr
Sa 8 bis 14 Uhr
Mo geschlossen

Foto vom Schild Montag Ruhetag, Bambini Festtag, Generi Alimentari, Delikatessen, italienische Feinkost Bremen, Ostertor, Shopping Bremen, Freizeit Bremen Mo: Bambini Festag !



"Generi Alimentari - italienische Lebensmittel"

Seit 25 Jahren eine Institution im Viertel

In Ennio Chiarillis "Generi Alimentari" gibt es hausgemachte Pasta, Pesto Genovese und Pesto di Pomodori, eingelegte Artischocken und Zwiebeln, Ciabatta und Kartoffelbrot. Alles nach Mammas Rezepten. Frisch und typisch italienisch.

Fußballfan

Vor dem kleinen Laden weht die italienische Fahne, drinnen duftet es nach der unnachahmlichen Mischung aus Espresso, gegrilltem Gemüse, Knoblauch und Brot. Quer durch den Laden spannen sich die Fähnchen Europas, und die Wand ist tapeziert mit Fotos aus 25 Jahren: Ennio Chiarilli, ganz klar, ist Fußballfan.

Ein Italiener in Bremen

Sein "Generi Alimentari" ist im Viertel eine Institution und das seit 25 Jahren. Im September 2008 hat er Jubiläum gefeiert. Ennio kam Ende der 60er Jahre aus den süditalienischen Abruzzen nach Bremen, war zunächst Schweißer bei den Stahlwerken, heiratete eine Bremerin und eröffnete 1983 mit drei Freunden sein Alimentari in der Humboldtstraße 57.
Seitdem verkauft er Lebensmittel aus Italien, und dank der Rezepte seiner "Mamma" gibt es immer hausgemachte frische Pasta und köstliches Pesto Genovese oder di Pomodori, aus getrockneten, eingelegten Tomaten.

Typisch italienisch

Auf dem Tresen stehen in großen Gläsern Pinienkerne und knuspriges Mürbegebäck mit Fenchel, in der Ecke ein überdimensionales Glas mit gefüllten Oliven und Artischockenböden, so dekorativ geschichtet, das es zum Öffnen eigentlich viel zu schade ist.
In den Regalen: italienische Weine, Aperitivo, ProSecco, Öl, Balsamico. Es gibt Kartoffelbrot, dicke Knoblauchknollen, eingelegte Pilze, Meeresfrüchte, Zwiebeln, getrocknete Tomaten, Kräuter.

Der Montag für die Bambini

Schinken- und Salamispezialitäten stehen auf einem verblichenen handgeschriebenen Zettel neben der Eingangstür. Es gibt Parmigiano, Mozzarella, eine Mortadella im XXL-Format und dicke Kapern in grobem Meersalz, eben alles, was die italienische Küche so lecker macht. Auszuprobieren auch beim Partyservice.
Zusammengerechnet wird auf einer uralten Additionsmaschine mit Kurbel und Papierrolle - kein Strom, keine Elektronik, kein Display - und montags ist Ruhetag seit 21 Jahren, als der Sohn geboren wurde. Genauso alt dürfte der Zettel sein, der an der Tür klebt: "Montag Ruhetag, Bambini Festag".